Paarberatung


 

Paarberatung: 

 

Paarberatung kann ein Paar dabei unterstützen, Schwierigkeiten, Konflikte oder Krisen konstruktiv zu bearbeiten, um gemeinsam neue Lösungen zu entwickeln. 

Mit Unterstützung des neutralen Beraters und Coaches kann es dem Paar möglich werden, ungünstige Denk- und Verhaltensmuster bewusst werden zu lassen und aufzulösen. Das Paar erfährt und übt, die gemeinsame Kommunikation und das Konfliktverhalten zu verbessern. Durch ein besseres Verständnis füreinander kann sich auch die Qualität der Beziehung positiv verändern. Gefühle von Nähe und Intimität können sich neu beleben und vertiefen.

Die Partner finden in der Beratung ein Ventil für negative Emotionen wie Ärger, Enttäuschung, Kränkung finden und Wege, mit erlebten Verletzungen so umzugehen, dass Verzeihen und Versöhnung wieder möglich werden.

 

 

 

Trennungsberatung:

 

Wenn eine Beziehung doch am Ende ihrer Zeit angekommen ist, kann das Ziel einer Paarberatung auch sein, die Trennung so zu gestalten und aufzuarbeiten, dass es nicht zu einem "Rosenkrieg" kommt. 

Das ist vor allem dann bedeutsam, wenn das Paar Kinder hat, in deren Sinne eine Trennung so gut als möglich gestaltet werden sollte. 

Denn ist es nicht wünschenswert, dass die Kinder die Trennung so erleben und verarbeiten, dass ihnen eine gute Beziehung zu den Eltern über die Trennung des Paares hinaus erhalten bleibt?